Die Top-3 der Strände auf Samaná

 In Allgemein

Während bei uns das trübe Winterwetter aufs Gemüt drückt, heißt es auf Samaná Sonne satt. Auch Svenja wird bald das milde Klima der Dominikanischen Republik genießen. Wo kann man das besser als an den paradiesischen Stränden? Hier die Top-3 der Strände auf der Halbinsel Samaná.

playa_rincon

Am Playa Rincón

  1. Playa Rincón

Dieser Strand ist der Lieblingsstrand von Marlene, unserer Walflüsterin 2018. Er gehört zu den Schönsten der Dominikanischen Republik, denn er ist noch beinahe unberührt. Ein Spaziergang entlang des kilometerlangen, fast menschenleeren Strands ist ein Muss.

Seht hier Marlenes Erlebnisse an diesem Strand:

 

  1. Las Galeras

Der Ort „Las Galeras“ ist der östlichste Ort der Halbinsel. Gleich neben der Ortschaft findet sich ein traumhaft abgelegenes Strandgebiet. Die Bucht ist von Hügeln umrahmt, Boote dümpeln im seichten Wasser und Palmen spenden Schatten.

Der Cayo Levantado ist ein richtiges Kleinod

  1. Cayo Levantado

Das winzige Inselchen gilt als „Bacardi-Island“. Hier soll der berühmte Werbespot zum Getränk gedreht worden sein. Das pittoreske Kleinod wirkt wie von Menschenhand in das Meer gestreut.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search