Hintergründe zum Welttierschutztag

 In Allgemein, Dominikanische Republik, Dominikanische Republik - Nachhaltiger Tourismus, Naturschutz

Wusstet ihr eigentlich, dass der Welttierschutztag auf eine Forderung des Schriftstellers Heinrich Zimmermann im Jahr 1924 zurückgeht? Die erste Veranstaltung fand daraufhin am 4. Oktober 1925 im Berliner Sportpalast statt. Vom 12. bis 17. Mai 1929 war Wien zum dritten Mal Austragungsort des Internationalen Tierschutzkongresses, an dem Vertreter von 152 Tierschutzvereinen aus 32 Ländern teilnahmen. Der Kongress verabschiedete einen 23-Punkte-Forderungskatalog. Punkt 23 sah die Einführung eines „Tierschutztages“ vor. Am 8. Mai 1931 war es dann schließlich so weit. Beim Internationalen Tierschutzkongress von Florenz wurde für den 4. Oktober der erste internationale „Welttierschutztag“ proklamiert.

An diesem Tag gedenkt man dem Heiligen Franz von Assisi (Namenstag), der am Abend des 3. Oktober 1226 gestorben ist (nach damaligem römisch-antikem Verständnis zählte die Zeit nach Sonnenuntergang bereits zum darauf folgenden Tag; daher zum 4. Oktober) und der als Gründer des Franziskanerordens unter anderem wegen seiner Tierpredigten berühmt und volkstümlich wurde.

Franz von Assisi – Begründer des Ordens der Franziskaner und Schutzpatron der Tiere – sah das Tier als lebendiges Geschöpf Gottes und als Bruder des Menschen an. Doch wichtiger ist, dass Franz von Assisi den Einheitsgedanken der Schöpfung im Sinne der Gleichheit aller vor Gott und untereinander vorlebte und unermüdlich predigte. Auch den kleinsten Wurm betrachtete er als gottgewollt und daher als schützenswert.

Auch Wale sind heute noch mit vielen Bedrohungen konfrontiert: Walfang, Lärm, verseuchte Meere sind nur einige Gefahren, denen die Riesen der Meere ausgesetzt sind. Warum unsere Wale und Meere unbedingt Schutz brauchen, kann man hier nachlesen. Der WDC, der seit diesem Jahr unser Partner ist, hat sich genau das auf seine Fahne geschrieben und auch schon viel erreicht. Die Einrichtung von Schutzzonen ist eine wichtige Maßnahme, die zum Schutz der Wale beiträgt.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search