Schließen
Edith91
Benutzerkonto Details
Profil
Edith
37

"Was wir wissen, ist ein Tropfen.
Was wir nicht wissen, ist ein Ozean."
Isaac Newton

Die Welt ist kompliziert geworden. Jeden Tag prasseln unzählige Nachrichten und Eindrücke auf uns ein. Kein Wunder, dass wir viele Zusammenhänge erst auf den zweiten Blick erkennen – wenn überhaupt. Besonders in Sachen Umwelt und Klima sind viele Un- oder Halbwahrheiten im Umlauf. Was soll man da noch glauben? Dass wir auf dem besten Weg sind, große Teile unserer Erde zu zerstören kommt aber mittlerweile im kollektiven Bewusstsein an. Weil wir gezwungen sind, hinzuschauen: jeden Freitag führt Greta Millionen KlimademonstrantInnen an, wir sehen Bilder von verhungernden Eisbären und toten Walen mit dem Magen voll Plastik. Langsam wird klar: Wir müssen handeln, wir müssen unser Verhalten ändern. Und genau da liegt "der Hund begraben". Das ist die große Herausforderung, denn Menschen verändern sich und ihre Gewohnheiten nur, wenn sie etwas auf persönlicher Ebene berührt. Etwas muss uns wichtig sein, damit wir uns dafür einsetzen. Oder anders gesagt: Wir schützen, was wir lieben.
Deshalb möchte ich als Walflüsterer mithelfen, dass mehr Menschen den wunderbaren Lebensraum in den Ozeanen allgemein und die Buckelwale im Speziellen in ihr Herz schließen. Ich möchte aktiv dabei mithelfen, mehr Aufmerksamkeit für die Buckelwale zu schaffen und sie damit langfristig zu schützen.
Mein Beruf dreht sich um Marketing - um wirkungsvolle Texte und Botschaften, die die Menschen erreichen. Genau das möchte ich für die Wale machen: mit Worten und Bildern mehr Wissen schaffen, einen Bezug für ein Thema herstellen, dass nur scheinbar weit weg ist - bei den Menschen etwas bewegen.

Deutsch, Englisch

Start typing and press Enter to search