„Tag für Tag steigt die Vorfreude“

 In Walflüsterin 2019

Svenja wird am 02. Februar in die Dominikanische Republik reisen. Im Interview erzählt sie, wie sie sich auf die Reise vorbereitet und worauf sie sich am meisten freut.

Wie bereitest Du Dich auf die große Reise vor?
Svenja: Momentan lese ich so viel wie möglich über Wale, die Dominikanische Republik und die Umweltschutzorganisationen vor Ort. Ich habe schon viele Ideen für tolle Reisefotografie und kann es kaum erwarten, die Wale vor die Linse zu bekommen! Weiterhin lerne ich Spanisch mit der Babble-App. Wie gewohnt, mache ich viel Sport, um fit zu bleiben. Es steht noch ein Arzttermin an, um zu checken, ob mir wichtige Impfungen für die Einreise in die Karibik fehlen. Ansonsten steigt Tag für Tag die Vorfreude auf diese einmalige Reise. Ich kann es kaum erwarten!

Was wirst Du alles mitnehmen?
Nicht viel, denn ich lebe minimalistisch. Minimalistisches Packen ist meine Königsdisziplin. Mehr als ein 60 Liter-Rucksack wird’s nicht werden. Was aber definitiv nicht fehlen wird, ist meine Kamera!

Worauf freust Du Dich am meisten, wenn Du an Deine Reise nach Samaná denkst?
Natürlich kann ich es nicht erwarten endlich Wale zu sehen! Außerdem freue ich mich darauf, dass ich all die Menschen von Whale Samaná und CEBSE kennen lernen darf. Super gespannt bin ich auf all die neuen Dinge, die ich über die Wale, unsere Weltmeere und den Umweltschutz lernen werde. Auf Reisen lernt man meiner Meinung nach, das meiste über das Leben und sich selbst. Ich freue mich so auf diese persönliche Weiterentwicklung!

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search